Bierdener Holzstübchen

Informationen über Produkthersteller

Unternehmensphilosophie

"Die Hand geht dem Herzen nach, denn nur die Hand kann erzeugen, was durch die Hand wieder zum Herzen geht."

Getreu dem Motto der Firmengründerin Käthe Kruse fertigt die Käthe Kruse Manufaktur seit über 100 Jahren Puppen und Babyspielzeug.


Die Marke Käthe Kruse steht für Vertrauen, Qualität und Sicherheit

Wir gestalten und fertigen unsere Produkte so, dass sie ein ganzes Kinderleben lang Freude machen. Eben Produkte, die von Herzen kommen. Um die Sicherheit unserer Produkte garantieren zu können, fertigen wir ausschließlich in den eigenen Prouktionsbetrieben. Hier sorgen wir selbst für die Einhaltung aller gültigen Sicherheitsstandards in den Bereichen Spielzeugsicherheit, Qualitätssicherung, Umweltrecht und Sozialrecht.

Die Produkte werden durch unabhängige Prüfinstitute auf Material, Verarbeitung, Konstruktion und Inhaltstoffe getestet.


Die Marke Käthe Kruse steht für Lebensgefühl

Das Lebensgefühl der Käthe Kruse Produktwelt ist weich, warm, aufgehoben und kreativ. Es vermittelt Liebe und Treue, denn unsere Puppen und Spielzeuge sind zum Liebhaben gedacht. Sie sind Wegbegleiter, Freunde, Vertraute und Tröster. Eine ganze Kindheit lang und über Generationen. Sie fördern das Gefühl von Geborgenheit und Nestwärme. Sie fordern Kinder auf, Ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen und mit Freude am Spiel heranzuwachsen und zu lernen. Mit unseren Produkten geben wir Kindern und Eltern das beruhigende Gefühl, gesund, kindgerecht und mit Freude zu spielen.


Die Marke Käthe Kruse steht für Sozialstandards und Umweltschutz

Jeder Mitarbeiter, Lieferant, Kunde und Geschäftspartner soll mit Respekt, Würde und Fairness behandelt werden, ohne Unterschied gleich welcher Rasse, welchen Geschlechts, welcher Religion, welchen Alters oder welcher sexuellen Orientierung. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern, dass sie die Gesetze des jeweiligen Landes, in dem sie Geschäfte betreiben, befolgen. Unsere Löhne und Gehälter sowie unsere Arbeitszeiten orientieren sich an den lokalen und internationalen Gesetzen. Kinderarbeit und Zwangsarbeit sind unter keinen Umständen erlaubt.

Eine nachhaltige und ökologisch effiziente Produktion liegt uns am Herzen. Wir setzen nachwachsende Rohstoffe zur Herstellung unserer Spielzeuge ein und stellen diese so umweltschonend wie möglich her. Einige unserer Rohmaterialien tragen die Gütesiegel für KBA (kontrolliert biologischer Anbau) und KBT (kontrolliert biologische Tierhaltung). Wir sind bemüht, unsere Transportwege und Logistik so effizient wie möglich zu gestalten um unnötige Umweltbelastungen zu vermeiden.




Herstellung einer Waldorf-Puppe